Zellenergie

Acaisaft

In der Antike hatten die Götter ihren Nektar!
Da haben wir es heute besser, wir haben den Acaisaft von MonaVie…und zwar für alle!

Acaisaft

Ein Geschenk vom Amazonas – Acaibeere von MonaVie

39 Gründe um Acai Saft von MonaVie künftig jeden Tag zu trinken!

Die Acai-Beere, ist der Hauptbestandteil im Fruchtsaft von MonaVie Acaibeerensaft. Sie ist bekannt dafür, dass sie einen wohltuenden Effekt auf die menschliche Gesundheit hat. Einige der wichtigsten Gründe, um täglich MonaVie – Original Acaibeerensaft zu trinken finden Sie hier im Folgenden aufgeführt.

Inhalt übersetzt aus dem Englischen: Quelle: monavieland.com
Achtung: dieser Artikel bietet keine medizinische Beratung jeglicher Art. Der Acaibeerensaft ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Bei ernsthaften Beschwerden ist immer ein Arzt aufzusuchen und der Rat eines Spezialisten einzuholen.
Die Inhalte in diesem Artikel dienen ausschließlich zur Information für Interessierte und stellen keinerlei Heilversprechen dar.

drink it – feel it – share it

 

 

 

 

 

 

 

Grund Nr. 1 Acai hilft Ihnen, besser zu schlafen

Weil Sie unter anderem Nährstoffe wie Vitamin B enthält ist die Acaibeere in der Lage Ihr Maß an Stress zu senken und ein Hilfsmittel in der Kommunikation zwischen Ihrem Gehirnzellen. Die Acaibeere ist dazu in der Lage, weil sie aufgrund Ihrer Inhaltsstoffe die Herstellung von Neurotransmittern unterstützt. Einige bekannte Neurotransmitter sind Serotonin und Dopamin.

Grund Nr. 2 Acai erhöht Ihren Energiehaushalt

Monavie wird von renommierten Athleten wie Venus Williams benutzt, weil die Acai-Beere eine Menge von Nährstoffen beinhaltet. Im speziellen eine Menge von Lipiden, welche verantwortlich sind für die Steigerung Ihres Energiehaushaltes. Aus diesem Grund kann Monavie Acaibeerensaft täglich getrunken werden, um Ihren Energiestoffwechsel zu verbessern und kann sogar vor Unternehmungen getrunken werden, für die Sie einen höheren Energiebedarf haben.

Grund Nr. 3 Acai reduziert hohes Cholesterin

Acai-Beere enthält eine Menge Essentielle Fettsäuren. Diese Säuren enthalten das so genannte gute Cholesterin (HDL-Cholesterin genannt). Gleichzeitig wird das schlechte Cholesterin (LDL-Cholesterin) reduziert. Diese beiden Reaktionen werden durch die EFAs (Essentiellen Fettsäuren) hervorgerufen und das führt wiederum zu einer viel besseren Blutzirkulation in Ihrem Körper. Wenn Sie Probleme mit Ihren Cholesterinspiegel haben, ist das regelmäßige Trinken von MonaVie Acaiberensaft ziemlich nützlich, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken.

Grund Nr. 4 Acai hilft Ihnen Gewicht zu verlieren

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu reduzieren, dann ist Monavie Acaibeerensaft eine Goldgrube für Sie! Trinken Sie Monavie Acaibeerensaft, es wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, weil die Acai-Beere das Hungergefühl reduziert und Ihnen so dabei hilft Ihren Hunger besser zu kontrollieren und weniger zu essen. Das ist möglich, weil die Acai- Beere einen niedrigen glykämischen Index hat.

Grund Nr. 5 Acai hilft Ihnen Ihren Stress-Level zu senken

Jeden Tag MonaVie Acaibeerensaft zu tinken ist eine große Hilfe um Ihren Stress zu reduzieren. Dies ist vor allem, weil die Acai-Beere in der Lage ist, den Stress in Ihrem Körper auszugleichen und dann zu entspannen.

Grund Nr. 6 Acai unterstützt Ihre sexuelle Gesundheit

Die Acai-Beere ist bekannt für seine Antioxidantien und die Entzündungshemmenden Eigenschaften. Diese Eigenschaften helfen der durch Umweltfaktoren hervorgerufene Sterilität entgegenzuwirken, die bekanntlich ja mit freien Radikalen im Körper in Verbindung gebracht wird.

Grund Nr. 7 Acai erleichtert den Menstruationszyklus für die Frauen

Gute Nachrichten für Frauen! Besonders für Frauen, die jeden Monat große Schmerzen während Ihres Menstruationszyklus durchleben. Die Acai-Beere ist sehr reich an Calcium und das vermindert den unangenehmen Blutungsschmerz und die Krämpfe. Continue reading

Gründe warum Sie jeden Tag MonaVie trinken sollten!

 

 

 

 

 

 

Stärkung des Körpers durch Proteine

Eiweiß ist ein wesentlicher Bestand der Hormone und Gewebeelemente des Körpers. Eine an Proteinen reiche Ernährung stärkt unsere inneren Organe, Muskeln sowie Haare, Haut und Nägel.

Die Acai-Beeren sind schon seit Jahrhunderten für Ihre Heilkraft bekannt. Ihre wertvollen Bestandteile unterstützen die Arbeit der Muskeln und beseitigen Müdigkeit. Die Mischung aus essentiellen Aminosäuren und Mikronährstoffen in den Acai-Beeren beschleunigen die Rückgewinnung von Energie nach großen Anstrengungen.

Mehr Kraft und Energie

Die Nährstoffe der Acai-Beere liefern die erforderliche Dosis von Energie, die wir für Sport oder einfach nur für die Durchführung unserer täglichen Aufgaben benötigen.

Linderung von Stress

Acai-Saft hilft unserem Körper, den Hormonhaushalt zu regulieren, damit die Leistung und das einwandfreie Funktionieren des Körpers in stressigen Situationen erhalten bleiben. Überproduktion von Hormonen führen sonst zu schädlichen Störungen, z.B. nervöser Anspannung oder Stress. Continue reading

Oxidativer Stress

Der Körper rostet!

Der Körper rostet!

 

 

 

 

 

 

 

 

Es existieren tausende Krankheiten aber nur eine Gesundheit!

Und die meisten entstehen durch Stress!

Stressfaktoren gibt es unzählige aber das Ergebnis ist immer gleich!

Oxidativer Stress (der Körper rostet vor sich hin), für die meisten unbemerkt wie eine brennende Lunte und irgendwann macht es “BUMM”!

Was kann ich dagegen tun?  Ganz einfach Prophylaxe!

Die Natur ist unser größter Verbündeter und in Form der Acai-Beere und weiteren Früchten spendet sie eine der wirksamsten Antioxidantien, die es auf Erden gibt!

Die Fruchtgetränke von Monavie sind rein natürlich und höchst wirksam im Kampf gegen oxidativen Stress!

In über 70 medizinischen Studien wurde diese Effizienz überprüft und auch nachgewiesen!

 

 

Zufuhr von Zellenergie

Was stellen wir uns darunter vor?

Quelle: FlickrCC - Autor: spettacolopuro andrea Bsp. für Faszination-Zellenergie

Jede Zelle stellt ein strukturell abgrenzbares, eigenständiges und selbsterhaltendes System dar. Sie ist in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen und deren eigene Energie durch Verstoffwechselung für sich nutzbar zu machen. Alle Zellen haben an sich grundlegende Fähigkeiten, die als Merkmale des Lebens bezeichnet werden wie z.B. Stoff- und Energiewechsel (Nahrungsaufnahme, Aufbau von Zellstrukturen oder Energieumsatz).

Wir wissen, dass Mitochondrien die Energiefabriken der Zelle sind – sie finden sich in jeder Zelle. Ihre Anzahl und Position hängt von der Art und Weise der Zelle ab und sie benötigen dringend Sauerstoff zur ATP-Produktion. Aber haben wir eine Vorstellung davon, was in unserem Körper wirklich passiert?

In unserem täglichen Erleben benötigt so gut wie alles auf irgendeine Art und Weise Energie, die zugeführt werden muss, damit etwas funktioniert. Angefangen beim Radiowecker, der Kaffeemaschine, dem Computer und so weiter und so fort. Auch der Weg zum Job, ob mit Auto, Bus oder Bahn benötigt Benzin, Gas oder Strom. Continue reading

Die Kraft der Gedanken

Geben Sie Ihren Gedanken eine positive Grundlage und verbessern Sie so Ihre Lebensenergie…

Jeder Gedanke entspringt Zellen in unserem Gehirn, die wir ausreichend mit Zellenergie versorgen sollten.

Wenn Sie mehr Informationen über Lebensenergie haben wollen klicken Sie “jetzt” hier.

Faszination

 

  Sternzeit 2269, der Weltraum unendliche Weiten….

  Raumschiff Enterprise dringt in Galaxien vor, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat…….

Mr. Spock  ist eine Figur im Star-Trek-Universum und charakteristisch für ihn ist der Ausdruck:

“faszinierend”

mit dem er auf  Phänomene  reagiert, die anderen unglaublich erscheinen und damit seine wissenschaftliche und neutrale Sicht der Dinge betont.

Sternzeit 2011

Unser Körper besteht etwa aus 70 Billionen Zellen – 70000000000000 Zellen, das ist für mich “faszinierend“, unglaublich und doch wissenschaftlich belegt. Und jede davon sollte gesund ernährt sein und Zellenergie haben. Die Energie in unseren Zellen ist gleichzusetzen mit der Energie in unserem Körper. Durch optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen usw. fühlen wir uns gesund und fit. Denn sind unsere Zellen voller Energie, kann die Energie in unserem Körper fließen, das heißt wir sind leistungsfähig und jugendlich, Energiemangel dagegen kann uns unter Umständen krank und alt machen.                                                                                                                                                                                         Sinkt die Zellenergie oder wird der Energiefluss im Körper aus irgendeinem Grund blockiert, merken wir meistens zunächst nachlassende Leistungsfähigkeit, sinkt die Energie weiter könnten Befindlichkeitsstörungen, wie z.B. Kopfschmerzen, Verspannungen, Allergien etc. auftreten. Ignorieren wir diese ersten Anzeichen eines energetischen Ungleichgewichtes können sich bei immer weniger Zellenergie auch schwere Krankheiten, wie z.B. Herzinfarkt, Krebs oder Rheuma entwickeln. In Ordnung, diese Krankheitssymptome lassen sich vielleicht durch Medikamente oder Operationen “bekämpfen”, aber wäre es nicht weitaus sinnvoller hier die Ursache, nämlich den Energiemangel zu beseitigen? Wahre Unterstützung und vielleicht sogar Heilung kann nur stattfinden, wenn wir die Ursache unserer Beschwerden beseitigen -also die Lebensenergie anheben- und nicht die Symptome totschlagen.

Continue reading

Faszination-Zellenergie und ich.

Mein Name ist Claudia Förderer, ich wurde 1962 in Rastatt geboren und habe 1981 in Gaggenau mein Abitur gemacht.

Danach habe ich mich zu einer Ausbildung zur Medizinisch-technischen-Laborassistentin (1982-1984) entschieden. Wie sagte damals mein Bruder so schön? Kranke Menschen wird es immer geben und deshalb ist das ein krisensicherer Job.  Technisches Verständnis und Interesse für die Medizin haben mich auf diesem Weg unterstützt. Bis auf einen kurzen Abstecher in die Forschung (ca. 1 Jahr am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg) war und bin ich in einem Krankenhaus im Labor tätig, was heutzutage schon eine Seltenheit ist, denn die Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen sind schon enorm!

Anfang des Jahres 2001 hat es mich dann aus heiterem Himmel erwischt…..Diagnose: Multiple Sklerose. Continue reading