Zufuhr von Zellenergie

Was stellen wir uns darunter vor?

Quelle: FlickrCC - Autor: spettacolopuro andrea Bsp. für Faszination-Zellenergie

Jede Zelle stellt ein strukturell abgrenzbares, eigenständiges und selbsterhaltendes System dar. Sie ist in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen und deren eigene Energie durch Verstoffwechselung für sich nutzbar zu machen. Alle Zellen haben an sich grundlegende Fähigkeiten, die als Merkmale des Lebens bezeichnet werden wie z.B. Stoff- und Energiewechsel (Nahrungsaufnahme, Aufbau von Zellstrukturen oder Energieumsatz).

Wir wissen, dass Mitochondrien die Energiefabriken der Zelle sind – sie finden sich in jeder Zelle. Ihre Anzahl und Position hängt von der Art und Weise der Zelle ab und sie benötigen dringend Sauerstoff zur ATP-Produktion. Aber haben wir eine Vorstellung davon, was in unserem Körper wirklich passiert?

In unserem täglichen Erleben benötigt so gut wie alles auf irgendeine Art und Weise Energie, die zugeführt werden muss, damit etwas funktioniert. Angefangen beim Radiowecker, der Kaffeemaschine, dem Computer und so weiter und so fort. Auch der Weg zum Job, ob mit Auto, Bus oder Bahn benötigt Benzin, Gas oder Strom.

Die rund 70 Billionen Zellen unseres Körpers wünschen sich auch eine Energiezufuhr, damit sie und unser Body korrekt und lang andauernd funktionieren kann…woraus sich die Frage ergibt, wie versorge ich mich mit Zellenergie?

Alkoven Quelle: www.fmietzner.homepage.t-online.de

Wir können unsere Finger schlecht in eine Steckdose stecken und so unseren Akku aufladen…

Erinnern Sie sich noch an „die Borg“ aus den Filmen des Star-Trek-Universums?

Die Nutzungstechnologie der Borg beinhaltet z.B. Regenerationseinheiten, genannt Alkoven, vergleichbar mit Aufladegeräten. Er lädt die Energieeinheit ähnlich einem Akku wieder auf. Organische Nährstoffe werden im Körper über Replikatorimplantate direkt und in der genau benötigten Menge erzeugt.

Unsere Zellenergie Zufuhrmöglichkeiten sehen da anders aus:

  • Regeneration durch ausreichend Schlaf

Optimierbar durch Zufuhr von Mineralien und Spurenelementen

  • Entspannung durch Nichtstun oder Aktivität je nach Belieben
  • Tanken von Sonnenenergie, Vitamin D kann der Körper bei sonnenbestrahlter Haut selbst synthetisieren.
  • Nährstoffversorgung durch Nahrung

Optimierbar durch Nahrungsergänzung, bestehend aus Vitaminen, MineralstoffenSpurenelementen sowie 

             Ballaststoffen und sehr wichtig sekundären Pflanzenstoffen u.s.w.

Wie Vitalstoffe im Einzelnen auf die Zellenergie Einfluss nehmen können und welche genauen Eigenschaften wichtig im Umgang damit sind, werde ich Ihnen Schritt für Schritt hier in meinem Blog erläutern.

Quelle: Zellenergie ist Lebensenergie: von B. Schmitt und Dr. G. Schmitt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *